Wappen-120x
Web Design
Banner8
Gästebuch
 
 
 
  Hinweis: Ihre Nachricht wird vom Gästebuchadministrator geprüft
  Felder die mit einem Sternchen * gekennzeichnet sind, werden benötigt.
Seiten: 1 (1)

Name: Pfarrer i.R.Hartmut Bartmuß
E-Mail: kph.bartmuss@gmx.de
Verschickt: 15.04.2018 21:14:12

Da fällt mir noch ewtas ein:
Den Putz der Kirche hatte ich dereinst mit Jugendlichen der Kirchgemeinde Dresden-Bühlau abgeschlagen. In Bühlau hatte ich das Katechetikum absolviert. Mit dabei war auch Fritz Nadler, Sohn des Professors Nadler aus Dresden, der soviel Bestandteile der Frauenkirche geretttet hat. Gemeindeglieder haben dann die Kirche verputzt. Viele Namen könnten da genannt werden. Ina und Ortrud (Dröge?)- sie wohnten nicht weit von der Kirche entfernt- etwa haben die Nummern auf den Bänken der Kirche zunächst auf Butterbrotpapier übertragen und nach dem Farbanstrich originalgetreu wieder auf die Bänke gemalt.
Ist Volker Neuber der Volker aus Burkersdorf, der auch mal im Krippenspiel den Herodes gespielt hat?
Noch einmal herzliche Grüße vom ehemaligen und nunmehr alten Pfarrer Hartmut Bartmuß

Name: Pfarrer i.R.Hartmut Bartmuß
E-Mail: kph.bartmuss@gmx.de
Verschickt: 15.04.2018 20:42:35

Mit großer Freude habe ich mir eben diese Website angesehen und auch bekannte Namen entdeckt. Von 1972 (bereits also im Vikariat) bis Ende 1979 habe ich in Burkersdorf und Dittersbach Dienst getan. Unter großem Einsatz war es uns gelungen, den Dachreiter der Kirche in einen tadellosen Zustand zu versetzen, Wasser ins Pfarrhaus zu legen und die Scheune zu sichern. Gemeinsam mit Jugendlichen und Malermeister Jähnisch aus Dresden haben wir die Kirche ausgemalt. Am 16.Juni 2018 übrigens trifft sich in Frauenstein letztmalig der alte Frauensteiner Pfarrkonvent.
Gottes Segen weiterhin und herzliche Grüße vom alten Pfarrer Hartmut Bartmuß

Name: Tino Bellmann
E-Mail: redaktion@holzhau.de
HomePage: https://www.holzhau.de/
Ort: Holzhau
Land: Sachsen
Verschickt: 26.10.2017 9:41:57

Viele Grüße an unsere Dittersbacher Nachbarn. Wie lange leidet Ihr wohl noch unter der Straßensperrung in Frauenstein? Nun habt Ihr auch noch angefangen, Eure eigene Dorfstraße aufzugraben. Fehlt nur noch eine Baustelle in Mulda Für Berufspendler eine Katastrophe. Der Winter steht vor der Tür.

 

Gästebuchverwaltung